VfL Neckargartach - SFN 0:0

Neckargartach versäumte in der 1. Halbzeit die Torchancen zu verwerten. Nach der Pause wurde Neckarwestheim stärker, aber Torchancen waren Mangelware. So plätscherte das Spiel bis zum Ende dahin und keiner versuchte am Ergebnis etwas zu ändern. REs.: 2:3

Schiedsrichter: Klaus Kuch (Mosbach)
Zuschauer: 50

                      

SFN - FC Heilbronn II 3:2 (2:0)

Nach einer verdienten 3:0 Führung für Neckarwestheim kam der FC Heilbronn in den Schlussminuten nochmals stark auf, den Ausgleich konnten sie aber nicht mehr erzielen.

Torfolge: 1:0 Dennis Groß (15.), 2:0 Kevin Häußer (36.), 3:0 Chris Nägele (58.), 3:1 unbekannt (68.), 3:2 unbekannt (83.)

Schiedsrichter: Alexander Gurr (Kocher/Jagst)

Zuschauer: 70

Neckarsulmer SU II - SFN 3:2 (1:1)

Einen wichtigen Dreier fuhr die Reserve der Neckarsulmer Sport–Union gegen die Spfr. Neckarwestheim ein. Die Gäste erwischten dabei den besseren Auftakt und gingen in Führung. Im zweiten Durchgang steigerte sich die NSU und drehte die Partie gegen die kampfstarken und nie aufsteckenden Neckarwestheimer. Letztendlich ein knapper aber verdienter Erfolg für die Heimmannschaft.

 
Torfolge: 0:1 Julian Fezer (30.), 1:1 Sandro Scirpoli (45.), 2:1 Ouadie Barini (48.), 3:1 Ömer Öztürk (66.), 3:2 Timo Bofinger (80.)

Schiedsrichter: Luigi Rosso (Waiblingen) 

Zuschauer: 80  

 

SFN - SGM Erlenbach/Binswangen 0:0

Im Verfolgerduell trennte man sich torlos. Es war ein ausgeglichenes Spiel ohne grosse Torchancen. Am Ende ein gerechtes Remis. Res.: 0:1

Schiedsrichter: Pavlos Vrakas (Leonberg)

Zuschauer: 80

 

TSV Weinsberg - SFN 0:3 (0:2)

Zu Beginn nutzte der TSV zwei gute Chancen nicht. Die Gäste machten es besser und führten zur Pause mit 0:2. Nach dem Wechsel flachte das Spiel ab und Neckarwestheim machte mit dem 0:3 alles klar.

Torfolge: 0:1 Robert Pelger (4.), 0:2 Kevin Häußer (17.), 0:3 Mario Heinrich (81.)

Karten: gelb-rot Harun Özdemir (82.) TSV Weinsberg , gelb-rot Mohammed Yücel (77.) TSV Weinsberg

Schiedsrichter: Walter Zeller (Kocher Jagst)

Zuschauer: 50

 

SFN - FC Obersulm 1:3 (0:2)

Obersulm war von Anfang an die aggressivere Mannschaft und ging auch früh in Führung. Neckarwestheim kam mit dieser Spielweise nicht zurecht, hatte aber trotzdem Torchancen. Kurz vor der Pause erhöhte Obersulm die Führung. Auch nach dem Seitenwechsel bestimmte der Gast das Spiel und baute seinen Vorsprung aus. Am Ende ein verdienter Sieg für Obersulm. Res.: 3:4

Torfolge: 0:1 Tobias Hammel (4.), 0:2 Martin Janoschka (42.), 0:3 Dominic Rödig (66.), 1:3 Kevin Häußer (88.)

Karten: gelb-rot  Besnik Ramadani (75.) Spfr Neckarwestheim

Schiedsrichter: Konstantin Glikin (Kocher /Jagst)

Zuschauer: 90

 

TV Flein - SFN 1:2 (1:0)

Neckarwestheim war in den ersten 45 Minuten optisch überlegen, die klaren Torchancen hatte jedoch Flein. Durch ein Eigentor von Neckarwestheim nach einer Standardsituation ging die Heimelf vor der Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel machte der Gast mehr Druck. In der Schlussphase gab es durch ein Eigentor von Flein den Ausgleich. Kurz darauf hatte Neckarwestheim Erfolg und schoss das Tor zum Sieg.

Torfolge: 1:0 unbekannt (42.) Eigentor, 1:1 unbekannt (85.) Eigentor, 1:2 Chris Rost (87.)

Schiedsrichter: Manuel Fernandez (Heilbronn)

Zuschauer: 50

  

SFN - TSV Lehrensteinsfeld 1:0 (0:0)

In den ersten 45 Minuten war es ein schwaches Spiel ohne nennenswerte Höhepunkte. Nach der Pause hatte Neckarwestheim mehr Spielanteile und bestimmte das Spiel, vergab aber die Torchancen reihenweise. Lehrensteinsfeld verhalf der Heimmannschaft mit einem Eigentor zum glücklichen Sieg. Res.: 2:0

Torfolge: 1:0 unbekannt Eigentor

Schiedsrichter: Carmelo Ragona (Waiblingen)

Zuschauer: 80

  

SpVgg Heinriet - SFN 2:4 (2:1)

Trotz zweimaliger Führung konnte Heinriet keinen Sieg verbuchen. Neckarwestheim war dem Gastgeber immer einen Tick voraus und spielte aggressiver. Res.: 2:3

Torfolge: 1:0 Güngor Takkac (14.), 1:1 Julian Fezer (30.), 2:1 Selim Sen (34.), 2:2 Julian Fezer (62.), 2:3 Dennis Mohr (69.), 2:4 Tobias Fischer (81.)

Schiedsrichter: Joachim Bessler (Öhringen)

Zuschauer: 50

 

TSV Löwenstein - SFN 4:4 (3:1)

Die Zuschauer sahen sehr viele Tore. Beide Mannschaften spielten offensiv. Nach der Pause bescherte der Spieler Ramadani aus Neckarwestheim seiner Mannschaft mit einem Hattrick die Führung. Löwenstein konnte diese aber wieder ausgleichen, so dass am Ende eine gerechte Punkteteilung zustande kam. Res.: 2:1


Torfolge: 0:1 Besnik Ramadani (8.), 1:1 Sven Voosen (18.), 2:1 Fabian Geier (27.), 3:1 unbekannt (43.), 3:2 Besnik Ramadani (48.), 3:3 Besnik Ramadani (65.), 3:4 Besnik Ramadani (72.), 4:4 Andre Hess (81.)

Schiedsrichter: Ilja Vidakovic (Waiblingen)

Zuschauer: 120

 

SFN - TSG Heilbronn 2:0 (1:0)

Neckarwestheim hatte nach seiner schnellen Führung eine leichte Feldüberlegenheit und kontrollierte das Spiel. TSB spielte bis zum 16–m mit, aber der Torabschluss war Mangelware. Nach der Pause kontrollierte die Heimelf weithin das Spiel, musste aber auf Konter der Heilbronner achten. Erst in der Schlussphase und dem 2. Treffer war das Spiel entschieden. Res.: 1:1

Torfolge: 1:0 Robin Scheithauer (2.), 2:0 Chris Rost (85.)

Schiedsrichter: Gerold Kriehuber (Sinsheim)

Zuschauer: 60

 

TSV Talheim - SFN 1:6 (1:4)

Talheim ging direkt nach Spielbeginn mit 1:0 in Führung. Neckarwestheim nutzte im weiteren Spielverlauf ihre Standards konsequent aus und kam dadurch zu 6 Treffern. Res.: 1:1

Torfolge: 1:0 Eric Honisch (2.), 1:1 Julian Fezer (15.), 1:2 Julian Fezer (20.), 1:3 Kevin Häußer (28.), 1:4 Kevin Häußer (40.), 1:5 Timo Bofinger (60.), 1:6 Kevin Häußer (73.)

Schiedsrichter: Heiko Panhölzl (Pforzheim) |

Zuschauer: 50

 

SFN - TGV Beilstein 4:1 (1:1)

Neckarwestheim hatte den besseren Start und ging in Führung, aber Beilstein konnte noch vor der Pause ausgleichen. Nach dem Seitenwechsel wurde das Spiel einseitig und die Heimelf hatte es voll im Griff. Erst Mitte der 2. Halbzeit fielen die entscheidenden Tore und Neckarwestheim ließ sich den Sieg nicht mehr nehmen. Res.: 1:3

Torfolge: 1:0 Kevin Häußer (5.), 1:1 Dominik Kieninger (25.), 2:1 Chris Nägele (71.), 3:1 Besnik Ramadani (77.), 4:1 Besnik Ramadani (88.) Foulelfmeter

Schiedsrichter: Dennis Bauer (Waiblingen)

Zuschauer: 70

 

Torreiches UnentschiedenSFN - SC Abstatt 3:3 (0:3)

Neckarwestheim hatte die ersten Torchancen, aber Abstatt machte die Tore. Abstatt hatte nach der Führung das Spiel voll im Griff. Nach der Pause änderte sich das Bild. Die Heimelf bestimmte jetzt das Spiel und erzielte die Tore zum Ausgleich. Beide Mannschaften spielten weiterhin auf Sieg, aber mehr als ein Lattentreffer für Neckarwestheim kam nicht mehr heraus. Res.: 1:2

0:1 Benjamin Bindereif (37.), 0:2 Sebastian Gall (39.), 0:3 Sebastian Gall (43.), 1:3 Simon Mozer (59.), 2:3 Daniel Mozer (64.), 3:3 Simon Mozer (72.) Foulelfmeter

Karten: gelb-rot  Besnik Ramadani (92.) Spfr Neckarwestheim

Schiedsrichter: Klaus Gunzer (Heilbronn)

Zuschauer: 80

 

Niederlage gegen TabellenführerSFN - VfL Neckargartach 1:3 (1:1)

Neckarwestheim versäumte es, die Torchancen in Tore umzumünzen. So ging man nur mit 1 Tor Vorsprung zur Pause. Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer ein abwechslungsreiches Spiel. Neckargartach nutzte jetzt seine Torchancen konsequent aus und ging in Führung. Die Heimelf vergab weiterhin die Torchancen und so blieb es bei dem Sieg für Neckargartach. Res.: 1:2

Torfolge:

1:0 Simon Mozer (40.), 1:1 Emre Sert (64.), 1:2 Emre Sert (82.), 1:3 David Braun (93.)

Schiedsrichter: Jürgen Rückert (Waiblingen) 

Zuschauer: 100

Sieg am grünen TischFC Heilbronn II - SFN 0:3 (Wertung)

 Das Spiel wurde mit 3:0 für die Sportfreunde gewertet, da der FCH einen nicht spielberechtigten Spieler eingesetzt hat. 

 

Offener Schlagabtausch gegen NeckarsulmSpfr Neckarwestheim - Neckarsulmer SU II 4:3 (1:2)
Neckarwestheim hatte zwar mehr Ballbesitz, wurde aber immer wieder von Neckarsulm ausgekontert. erst nach dem Seitenwechsel wurde der Ausgleich erzielt. Wiederum brachte ein Konter die Führung für den Gast. Am Ende setzte sich aber Neckarwestheim durch und erzielte die Tore zum Sieg.
 
Torfolge: 1:2 Besnik Ramadani, 2:2 Besnik Ramadani, 3:3 Robert Pelger, 4:3 Simon Mozer
Schiedsrichter: Valon Sejdijaj (Kocher /Jagst)
Zuschauer: 90
 
Knappe Niederlage in ErlenbachSGM Erlenbach/Binsw. - Spfr Neckarwestheim 2:1 (1:0)

Bereits in der 7. Minute ging die SGM in Führung. Auch danach hatte man mehr Spielanteile. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit kam Neckarwestheim besser ins Spiel und auch zu Chancen. Kurz nach Wiederanpfiff erhöhte die SGM dann nach einer schönen Kombination auf 2:0. In der Folgezeit gab es einige Chancen, das Spiel endgültig zu entscheiden, welche aber allesamt vergeben wurden. Eine Viertelstunde vor dem Ende erzielten die Gäste dann den Anschlusstreffer. So blieb es bis zum Schluss spannend, doch die SGM brachte die Führung über die Runden. Reserven: 4:3

Torfolge: 1:0 Sven Ingelfinger (7.), 2:0 Matthias Beck (49.), 2:1 Daniel Mozer (75.)
Karten: Gelb/Rot: Daniel Mozer (91.) Spfr Neckarwestheim
Schiedsrichter: Volker Brenner (Heilbronn)
Zuschauer: 145
 
Kantersieg gegen WeinsbergSpfr Neckarwestheim - TSV Weinsberg 8:1 (4:1)

Weinsberg ging überraschend in Führung, konnte diese aber nicht ausbauen. Mit einem Doppelschlag übernahm Neckarwestheim das Spiel. Noch vor der Pause bauten sie die Führung auf einen 3 Tore Vorsprung aus. Nach dem Seitenwechsel kontrollierte die Heimelf das Spielgeschehen. Weinsberg konnte dem Sturmlauf nichts entgegensetzen und musste Neckarwestheim den hohen Sieg überlassen.

Torfolge: 0:1 Birol Ates (13.), 1:1 Enver Cihanoglu (24.), 2:1 Besnik Ramadani (26.), 3:1 Besnik Ramadani (42.), 4:1 Simon Mozer (45.), 5:1 Simon Mozer (59.), 6:1 Besnik Ramadani (70.), 7:1 Lokman Bag (78.), 8:1 Enver Cihanoglu (85.)
Schiedsrichter: Simon Schnause (Schwäbisch Hall)
Zuschauer: 80
 
Keine Überraschung in Obersulm

FC Obersulm - Spfr Neckarwestheim  3:2  (2:1)

Der FCO begann stark und ging früh in Führung. Aus dem zwischenzeitlichen Ausgleich machte man schnell wieder eine Führung. Kurz vor Ende musste man dann doch noch den Anschlusstreffer hinnehmen. Res.: 1:0

Torfolge: 1:0 Julian Nehr (9.), 1:1 Timo Bofinger (23.), 2:1 Dominic Rödig (25.), 3:1 Patrick Kienitz (62.), 3:2 Simon Mozer (89.)
Schiedsrichter: Thorsten Genthner (Schwäbisch Hall)
Zuschauer: 50

Unnötige Heimniederlage

Spfr Neckarwestheim - TV Flein  0:2  (0:1)

Neckarwestheim rannte einer frühen Führung der Fleiner hinterher. Die Heimelf versäumte es, ihre Torchancen zu verwerten. Nach der Pause das gleiche Bild, Neckarwestheim konnte den Abwehrriegel der Fleiner nicht knacken. Durch einen Konter entschied Flein das Spiel für sich.

Torfolge: 0:1 Oliver Kippschull (11.), 0:2 Batuhan Kara (74.)
Schiedsrichter: Tobias Brand (Mosbach)
Zuschauer: 60

Knapper Sieg beim Aufsteiger

TSV Lehrensteinsfeld - Spfr Neckarwestheim  1:2  (0:2)

Der TSV Lehrensteinsfeld konnte dem SF Neckarwestheim über 90 Minuten gut Parolie bieten. Durch einen Doppelschlag in der 40. und 42. MInute ging der Gast glücklich in Führung! Neckarwestheim nutzte seine Torchancen eiskalt während Lehrensteinsfeld seine kläglich vergab! So war auch im sechsten Spiel nur eine erneute Niederlage möglich!

Torfolge: 0:1 Kevin Häußer (40.), 0:2 Lokman Bag (42.), 1:2 Salija Shenazi (89.)
Schiedsrichter: Daniel Berkowitsch (Weinstadt)
Zuschauer: 100

Punkteteilung im Spitzenspiel

 Spfr Neckarwestheim - TSV Löwenstein  2:2  (1:1)

Löwenstein hatte bis zur Führung durch Neckarwestheim mehr vom Spiel. Nach der Führung bestimmte die Heimelf, musste aber noch vor der Pause den Ausgleich zulassen. In der 2. Halbzeit das gleiche Bild. Neckarwestheim führte und Löwenstein glich aus. In der Schlussphase war das Spiel ein offener Schlagabtausch. Chancen gab es auf beiden Seiten, aber am Ende ein gerechtes Remis. Res.: 1:6

Quickfacts

Torfolge: 1:0 Julian Fezer (21.), 1:1 Andreas Wagner (41.) Foulelfmeter, 2:1 Simon Mozer (65.), 2:2 Jan Kümmerer (76.)
Karten:
Gelb/Rot: Daniel Mozer (87.) Spfr Neckarwestheim
Schiedsrichter: Simon Natterer (Waiblingen)
Zuschauer: 90

 

Niederlage bei der TSG Heilbronn

 TSG Heilbronn - Spfr Neckarwestheim  3:2  (1:1)

Nach 30 Sekunden pfiff der SR einen Foulelmeter für die TSG. Der Pfosten verhinderte die frühe Führung. Nach einer Viertelstunde hatte der Gast seine erste Großchance. Anschließend übernahm die TSG das Ruder. In dieser Phase erzielte Neckarwestheim die 1:0-Führung. Zwischen der 55. und 65. Minute klarste Chancen für die TSG und die Führung. Neckarwestheim investierte wieder mehr, ohne jedoch zum Erfolg zu kommen. Die TSG verlegte sich auf Konter. 10 Minuten vor Spielende die Rote Karte gegen den Gastgeber. Neckarwestheim wollte den Ausgleich und wurde zum 3:1 ausgekontert. Mit dem Abpfiff fiel der letzte Treffer für Neckarwestheim. Res.: 2:1

Torfolge: 0:1 Enver Cihanoglu (22.), 1:1 Taner Layik (38.), 2:1 Taner Layik (68.), 3:1 Cem Özgenc (83.), 3:2 Rene Creutzburg (90.)
Karten:
Rot: Raschid Khadhar (80.) TSG Heilbronn
Schiedsrichter: Gegner, Marco (Heilbronn)
Zuschauer: 45

Kantersieg im Lokalderby

SFN - TSV Talheim  6:1 (1:0)
Die Gäste aus Talheim erwischten den besseren Start und brachten unsere Mannschaft mehrfach in Bedrängnis. Etwas überraschend fiel daher in der 25. Minute der Führungstreffer durch Simon Mozer für die Sportfreunde. Nach dem Seitenwechsel hatte unsere Mannschaft das Spiel besser im Griff und erhöhte durch Chris Nägele nach einer Stunde auf 2:0. Nach dem 3:0 durch Daniel Mozer war das Spiel entschieden. In der letzten Viertelstunde erzielte Simon Mozer zunächst per Foulelfmeter das 4:0, ehe Talheim ebenfalls per Elfmeter den Ehrentreffer markierte, und Simon Mozer mit zwei weiteren Toren den 6:1 Endstand im Lokalderby gegen den TSV Talheim sicher stellte.
Torfolge: 1:0 Simon Mozer (25.), 2:0 Chris Nägele (61.), 3:0 Daniel Mozer (75.), 4:0 Simon Mozer (77.) Foulelfmeter, 4:1 Ralf Domschitz (79.) Foulelfmeter, 5:1 Simon Mozer (82.), 6:1 Simon Mozer (90.)
Aufstellung: T. Grasel, K. Kleofas, J. Prechtel, M. Klein, D. Mozer, C. Nägele, E. Cihanoglu, R. Pelger (61. T. Schübele), S. Mozer, R. Creutzburg (51 D. Groß), L. Bag (81. J. Fezer).
Schiedsrichter: Tobias Eisele (Münchingen)
Zuschauer: 120

Verdientes Remis in Beilstein

TGV Beilstein - SFN  2:2 (1:1)
Mit einem 2:2 Unentschieden kehrten die Sportfreunde am vergangenen Sonntag vom Auswärtsspiel beim TGV Beilstein nach Neckarwestheim zurück. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit brachte Daniel Mozer unsere Mannschaft in Führung, Beilstein glich aber postwendend wieder aus. Bereits zwei Minuten nach dem Seitenwechsel gingen die Gastgeber in Führung, und die Sportfreunde rannten die verbleibende Zeit gegen die drohende erste Saisonniederlage an. Die Bemühungen wurden in der 78. Minute belohnt, als wiederum Daniel Mozer für den 2:2 Endstand sorgte.
Torfolge: 0:1 Daniel Mozer (23.), 1:1 Dennis Hübner (25.), 2:1 Patrick Weller (47.), 2:2 Daniel Mozer (78.)
Aufstellung: T. Grasel, K. Kleofas, J. Prechtel, M. Klein, D. Mozer, C. Nägele, C. Rost, E. Cihanoglu (70. D. Mohr), R. Pelger (75. T. Schübele), S. Mozer, R. Creutzburg (57. L. Bag).
Schiedsrichter: Uwe Oesterle (Backnang)
Zuschauer: 40
 

Heimsieg gegen Heinriet

SFN - Spvgg Heinriet  5:2 (4:1)
Im ersten Heimspiel der Saison 2011/12 gewannen die Sportfreunde gegen die Spvgg Heinriet verdient mit 5:2. Von Beginn an spielten beide Mannschaften auf Angriff und kamen zu zahlreichen Torchancen. Den Führungstreffer durch Simon Mozer (3.) glichen die Gäste nach 18 Minuten aus. Postwendend markierte jedoch Rene Creutzburg die erneute Führung, und Daniel Mozer sowie Enver Cihanoglu bauten diese bis zur Halbzeit auf 4:1 aus. Zwar hatte unsere Mannschaft weitere gute Torchancen, der nächste Treffer gelang aber wieder den Gästen (75.). Die Entscheidung fiel mit dem 5:2 durch Kevin Häußer vier Minuten vor Spielende.
Torfolge: 1:0 Simon Mozer (3.), 1:1 Emin Karaman (18.), 2:1 Rene Creutzburg (20.), 3:1 Daniel Mozer (27.), 4:1 Enver Cihanoglu (35.), 4:2 Yavuz Sen (75.), 5:2 Kevin Häußer (86.)
Aufstellung: T. Grasel, K. Kleofas, J. Prechtel, M. Klein, D. Mozer, C. Nägele, E. Cihanoglu, R. Pelger (65. D. Groß), S. Mozer (86. B. Fezer), K. Häußer, R. Creutzburg (61. D. Mohr).
Schiedsrichter: Gerhard Göbbel (Kocher /Jagst)
Zuschauer: 90
 

Auftaktsieg in Abstatt

SC Abstatt - SFN  1:3 (1:2)
Einen erfolgreichen Saisonauftakt feierten die Sportfreunde beim Bezirksligaabsteiger SC Abstatt. Schon nach wenigen Minuten wurde deutlich, dass unsere Mannschaft die bessere Spielanlage zeigt und die Gastgeber nur wenig entgegen zu setzen hatten. Durch zwei herrlich herausgespielte Treffer von Simon Mozer und Kevin Häußer gelang auch eine verdiente 2:0 Führung. Unmitellbar vor dem Seitenwechsel gelang Abstatt aber der Anschlusstreffer, so dass die zweite Halbzeit nochmals spannend wurde. Es dauerte dann bis zur 89. Minute, ehe Daniel Mozer mit dem Tor zum 3:1 für die Entscheidung sorgte.
Torfolge: 0:1 Simon Mozer (31.), 0:2 Kevin Häußer (33.), 1:2 unbekannt (42.) Eigentor, 1:3 Daniel Mozer (89.)
Aufstellung: T. Grasel, K. Kleofas, D. Mozer, M. Klein, C. Nägele, C. Rost (63. J. Prechtel), E. Cihanoglu ( 74. T. Schübele), R. Pelger, S. Mozer, K. Häußer, R. Creutzburg (57. D. Mohr).
Schiedsrichter: Gerd Fritz (Heilbronn)
Zuschauer: 100
 

Aus in der 1. Pokalrunde

SFN - Aramäer Heilbronn  2:4

Tore: Kevin Häußer (2)

Seitenübersicht:  >1< 

Kalender
 
< August 2018 >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Besucherstatistik
Gesamt: 2442308
Gestern: 2714
Heute: 973
Online: 27
Informationen
RNMD

Robin Neff Media Design

Sie sind auf der Suche nach einem professionellen und zuverlässigen Partner für Ihren Internetauftritt?

www.rnmd.de