Stimmt für uns auf fupa.net als Mannschaft der Woche

Stimmt für uns zur Mannschaft der Woche ab!!
Danke für jede Stimme ⚫⚪

2:1 Heimsieg gg. Türkspor NSU II

SFN - Türkspor Neckarsulm II 2:1

Die Gäste aus Neckarsulm kamen besser ins Spiel, ohne sich eine Torchance zu erspielen. Nach ca. 15 Spielminuten übernahmen die Sportfreunde mehr und mehr das Spielgeschehen. Durch tolle Kombinationen kamen die Sportfreunde immer wieder gefährlich vor das Neckarsulmer Tor. Die Gäste konnten sich bei ihrem Torhüter bedanken, der durch tolle Paraden seine Mannschaft im Spiel hielt. So dauerte es bis zur 34. Spielminute als sich Raffaele den Ball an der Torauslinie erkämpfte, auf Spielertrainer Dominik Wolter am 16er Eck zurückpasste und dieser mit einem herrlichen Schlenzer den Ball zur 1:0 Führung ins Tor traf. Nur 5 Minuten später schoss Gianluca auf der rechten Seite aus 25 m aufs Tor. Der Torhüter konnte den Ball nur in die Mitte abklatschen und Kubi hämmerte den Ball aus 11 m unter die Latte zur 2:0 Halbzeitführung.
In der zweiten Halbzeit fanden die Sportfreunde nicht mehr ins Spiel. Türkspor drückte die Sportfreunde in die eigene Hälfte, die sich nur durch Befreiungsschläge etwas Luft verschaffen konnten. Die Gäste hatten mehrere gute Torchancen den Anschlusstreffer zu erzielen, konnten diesen aber erst in der 79. Spielminute markieren. Nun warfen die Gäste alles nach vorne um den Ausgleich zu erzielen. In der Nachspielzeit gab es nach einem Rückpass 5 m vor dem Gästetor einen indirekten Freistoß für die Sportfreunde, der nicht genutzt werden konnte. Eine Minute vor Spielende kam Philipp Sturm freistehen vor dem Tor zum Kopfball, köpfte den Ball aber direkt in die Arme des Torhüters. Im direkten Gegenzug erhielten die Gäste 25 m vor dem Tor einen Freistoß, den Torhüter Deniz Icöz mit der letzten Aktion des Spiels abwehren konnte.
Insgesamt ein glücklicher Arbeitssieg der Sportfreunde, der aber aufgrund der ersten Halbzeit nicht unverdient ist.

4:0 Auswärtssieg in Ilsfeld

SC Ilsfeld II - Sportfreunde Neckarwestheim 0:4 (0:1)

Die Sportfreunde waren heute zu Gast im Dietersberg-Stadion in Ilsfeld. Beide Mannschaften hatten Probleme auf dem unebenen Platz den Ball kontrolliert zu spielen. Die erste Chance hatte Gianluca für die Sportfreunde die aber der Ilsfelder Torhüter abwehren konnte. Im Gegenzug konnte unser Torhüter Deniz gerade noch im eins gegen eins Duell gegen den Mittelstürmer Von Ilsfeld klären. In der 30. Spielminute wurde Gianluca im Strafraum gefoult. Den fälligen Elfmeter verwandelte Kubi souverän zur 1:0 Führung. Nach der Halbzeit wurde Mazlum auf der rechten Aussenbahn gefoult. Aus dem sich ergebenden Freistoß erzielte Fuat die 2:0 Führung. Kurz danach hatten die Gastgeber eine riesigen Möglichkeit, aber zu unserem Glück ging der Ball an den Torpfosten. In der 63. Spielminute setzte sich Gianluca gegen drei Abwehrspieler durch uns erhöhte aus 20 Meter auf 3:0 für die Sportfreunde. In der 79. Spielminute war es der eingewechselte Marc der eine Vorlage von Gianluca zum 4:0 Endstand einschoss.

5:2 Heimsieg gg. Aufsteiger Weinsberg

Sportfreunde Neckarwestheim - TSV Weinsberg 5:2 (3:0)

Die Sportfreunde spielten heute, im ersten Heimspiel, mit den neuen Trikots des Sponsor Panorama Bar Restaurant Stavros. Vielen Dank an Stavros!
Bei tiefem Boden und Regen kontrollierten die Sportfreunde das Spiel und führten nach 33 Spielminuten durch zwei Tore von Kubi mit 2:0. In der 45. Spielminute wurde Gianluca 18 Meter vor dem Tor gefoult. Den fälligen Freistoß von Kubi konnte der Torhüter noch parieren aber der Abpraller ging zum 3:0 ins Netz. Nach der Pause war man noch nicht richtig bei der Sache und Weinsberg erzielte den 3:1 Anschlusstreffer in der 46. Spielminute. Im Gegenzug hatten Phillip Sturm die Möglichkeit zu erhöhen aber der Ball ging knapp am Tor vorbei. In der 73. Minute gab es einen Freistoß für Weinsberg, der an den Pfosten ging. Den Abpraller schossen die Gäste zum 3:2 ein. Gianluca setze sich in der 83. Spielminute rechts durch, passte zu Kubi, der dann sicher zum 4:2 einschoss. Drei Minuten später erfolgte wieder ein guter Spielzug durch Gianluca, der zu Raffaele spielte, dann aber vom Torhüter von den Beinen geholt wurde. Wieder gab es einen Elfmeter für die Gastgeber, den Kubi sicher zum 5:2 einschoss.

Auftaktniederlage beim Mitfavorit TSV Erlenbach

TSV Erlenbach - Sportfreunde Neckarwestheim 3:0 (0:0)

Im ersten Pflichtspiel waren wir zu Gast in Erlenbach. Zu Beginn hatte man zwei gute Möglichkeiten ein Tor zu erzielen. Zuerst ging der Ball nach einem Schuss von Dome an die Torlatte und nach Kubis Chance konnte Erlenbach zur Ecke klären. Auch Erlenbach hatte zwei hochkarätige Torchancen die sie aber nicht nutzen konnten. Kurz vor der Halbzeit hatte Chris eine gute Chance, aber der Ball ging knapp über die Torlatte.
Nach der Pause kam man eigentlich gut ins Spiel und hatte in der 58. Spielminute die Möglichkeit durch Raffaele in Führung zu gehen. Der Torhüter konnte den Ball noch zur Ecke abwehren. In der 64. Spielminute gelang dann Erlenbach mit einem Fernschuss die 1:0 Führung. Die Sportfreunde versuchten das Spiel noch zu drehen, mussten aber nach einem Eckball in der 76. Spielminute das 2:0 hinnehmen. Man warf nochmals alles nach vorne und hatten auch Torchancen die nicht genutzt wurden. In der 96. Spielminute erzielte Erlenbach nach einem Freistoß noch das 3:0. Heute konnte man leider nicht die gezeigten Leistungen der letzten Spiele abrufen.

Testspiele Herren - Sommer 2020

Die Termine für die Vorbereitungsspiele stehen fest. In insgesamt sechs Spielen wird an der Taktik und Fitness gefeilt, um am 23.08. perfekt vorbereitet in die neue Saison starten zu können.
Bitte beachtet als Zuschauer die geltenden Corona Vorschriften auf den jeweiligen Sportgeländen!

Frauen verlieren Pokalendspiel

Mit zwei Kleinbusse fuhren uns Trainer Menders und Katja zum Sportplatz nach Biberach.
Um 14 Uhr war Anstoß der Ü 32 von Ilsfeld. Trotz anfeuern haben sie das Finale mit 2:1 verloren.
Um 16 Uhr waren die Frauen an der Reihe. Sie wollten es besser machen. Aber an diesem Tag konnte man nicht an die gezeigten Leistungen vom Mittwochspiel anknüpfen. In der 13. Spielminute gelang Heilbronn nach einem Freistoß das 1:0. Bis zur Trinkpause passierte nicht mehr viel. Danach blieben die Heilbronner weiterhin gefährlich. Aber Steffi konnte alles parieren. Nach dem Anstoß war man nicht hellwach und Heilbronn hatte eine Riesenchance die aber Lara ablief und klärte. Danach hatten wir auch mehrere Möglichkeiten die aber nicht genutzt wurden. In der 60. Spielminute, nach einem unnötigen Eckball, köpfte die Spielertrainerin von Heilbronn das 2:0. Danach bekam man bis zur 67. Spielminute noch 3 Gegentreffer.
Nach Spielende ging es zur Siegerehrung, die von Staffelleiter Günter Korb durchgeführt wurde. Wir bekamen für den 2. Platz einen Spielball und einen 150€ Gutschein vom WFV. Bedanken möchten wir uns bei Bernhard für das Organisieren der Kleinbusse.

 


Frauen stehen im Finale des Bezirkpokals (2019/2020) - Ü32 scheidet aus

Unsere SGM Fussball Frauen haben durch den 1:0 Auswärtssieg in Gundelsheim das Pokalfinale erreicht. Durch eine geschlossene kämpferische Leistung auf dem Kunstrasen zog man verdient ins Pokalfinale ein. Das Tor des Tage erzielte Mittelstürmerin Nina zum entscheidenden 1:0. Im Finale steht man sich am Samstag, 01.08.20 16 Uhr in Biberach dem SV Heilbronn am Leinbach gegenüber.

Die Ü32 schied dagegen durch eine 0:3 Heimniederlage gegen den SC Ilsfeld aus.


Frauen und Ü32 erreichen das Halbfinale im Bezirkspokal (2019/2020)

Am Mittwoch, 29. Juli kommt es im Halbfinale des Bezirkpokals der Saison 2019 / 2020 zum Lokalderby gegen die Ü 32 vom SC Ilsfeld. Spielbeginn ist im 19:30 in Neckarwestheim.
Auch unser SGM Frauenteam 1 steht im Halbfinale und muss in Gundelsheim auf dem Kunstrasen antreten. Auch hier ist Spielbeginn 19:30.
Die Sieger Spielen dann am Samstag 1.08.2020 in Biberach die Finalspiele.

Saisonauftakt 2020 - Vorbereitung auf die neue Runde hat begonnen

Bei strahlendem Sonnenschein konnten Abteilungsleiter Timo Bofinger und die neuen Trainer Dominik und Pascal Wolter ca. 30 junge, gutaussehende und motivierte Fußballer begrüßen. Aufgeteilt in Coronaregeln-konforme Gruppengrößen waren alle heiß 🔥 auf das erste Training nach über vier Monaten ⚽️-Abstinenz.
Da sich alle Spieler während der Corona Zeit zuhause fit gehalten haben, wurde direkt mit Fußball-Tennis und einem kleinen Kick die neue Saison eingeläutet.
Wir wünschen unseren Trainern einen guten Start und freuen uns auf die kommende Saison!